Aromaöl-Ganzkörpermassage

Die Aromaöl-Ganzkörpermassage umfasst die Gesäßmuskulatur, die Beine, Füße, Arme, Hände, Brustmuskulatur, Kopf und Gesicht. Auch hier liegt der Schwerpunkt bei der Entspannung. Durch sanfte, fließende Massagetechniken wie Streichungen, Knetungen und speziellen Drucktechniken, wird eine tiefe Entspannung von Körper und Seele erreicht. Die Massage kombiniert die Heilkräfte der ätherischen Öle mit einer entspannenden Wirkung. Zusammen mit den beruhigenden Aromaölen wird ihre Wirkung noch intensiver. Zur Anwendung kommt eine Aromamassage, vor allem zur Entspannung oder Anregung, aber auch zur Linderung von Beschwerden, wie Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Atemwegerkrankungen, Schlafstörungen, Nervosität, Verdauungsbeschwerden oder Stresszuständen. Die Massageöle enthalten unterschiedliche Duftstoffe wie Orange, Lemongras, Lavendel, Rosenholz, Zitrone, Minze, Limette, Bambus, Wildrose oder Honig-Ingwer. Diese ätherischen Öle entfalten ihre Wirkung entweder über die Atemwege oder über die Haut. Die ideale Wellness-Massage zum entspannen und abschalten.